Siam Commercial Bank nutzt Ripple Rails für neue Sofortzahlungen App

Die thailändische Siam Commercial Bank (SCB) gibt bekannt, dass sie eine neue App entwickelt, die die Zahlungstechnologie von Ripple verwendet, damit Touristen für Waren und Dienstleistungen bezahlen können, ohne Währungen umrechnen zu müssen.

Thailands älteste Bank ist ein langjähriger Ripple-Partner und hat bereits im Januar eine Ripple-basierte grenzüberschreitende Zahlungs-App namens „SCB Easy“ gestartet

Laut SCB wird Ripple erneut für eine neue App genutzt, mit der Touristen mithilfe hier von QR-Codes nahtlos für Waren und Dienstleistungen in Thailand bezahlen können.

Laut Arthit Sriumporn, Senior Vice President Commercial Banking bei SCB, könnte die neue QR-basierte App die Art und Weise verändern, wie Menschen Zahlungen auf Reisen ins Ausland abwickeln.

Bitcoin

Touristen scannen einfach den QR-Code, um sofort für etwas zu bezahlen, ohne sich um Wechselkurse zu kümmern oder große Mengen lokaler Währung mit sich herumtragen zu müssen

Es ist etwas Neues auf dem Markt, das die Tourismuslandschaft verändern und das Leben verbessern wird.

SBC verwendet das Zahlungsnachrichtensystem von Ripple, das eine schnellere Alternative zu Swift darstellt. Bisher hat die Bank die grenzüberschreitende Zahlungslösung On-Demand Liquidity (ODL) von Ripple nicht verwendet, die das Krypto-Asset XRP verwendet, um Geld über Grenzen hinweg zu bewegen.