Siam Commercial Bank nutzt Ripple Rails für neue Sofortzahlungen App

Die thailändische Siam Commercial Bank (SCB) gibt bekannt, dass sie eine neue App entwickelt, die die Zahlungstechnologie von Ripple verwendet, damit Touristen für Waren und Dienstleistungen bezahlen können, ohne Währungen umrechnen zu müssen.

Thailands älteste Bank ist ein langjähriger Ripple-Partner und hat bereits im Januar eine Ripple-basierte grenzüberschreitende Zahlungs-App namens „SCB Easy“ gestartet

Laut SCB wird Ripple erneut für eine neue App genutzt, mit der Touristen mithilfe hier von QR-Codes nahtlos für Waren und Dienstleistungen in Thailand bezahlen können.

Laut Arthit Sriumporn, Senior Vice President Commercial Banking bei SCB, könnte die neue QR-basierte App die Art und Weise verändern, wie Menschen Zahlungen auf Reisen ins Ausland abwickeln.

Bitcoin

Touristen scannen einfach den QR-Code, um sofort für etwas zu bezahlen, ohne sich um Wechselkurse zu kümmern oder große Mengen lokaler Währung mit sich herumtragen zu müssen

Es ist etwas Neues auf dem Markt, das die Tourismuslandschaft verändern und das Leben verbessern wird.

SBC verwendet das Zahlungsnachrichtensystem von Ripple, das eine schnellere Alternative zu Swift darstellt. Bisher hat die Bank die grenzüberschreitende Zahlungslösung On-Demand Liquidity (ODL) von Ripple nicht verwendet, die das Krypto-Asset XRP verwendet, um Geld über Grenzen hinweg zu bewegen.

Fetch.ai Überprüfung und Bitcoin Rush Preisprognose für 2020 – 2025

Das Potenzial dieser neuen Branche, die Art und Weise zu verändern, wie unser tägliches Leben funktioniert, ist für jedermann klar. Es kommt nur darauf an, dieses Potenzial zu erfüllen, indem man lernt, wie man die genannten Ideen praktisch anwendet.

Mit dem Eintritt der Bitcoin Rush Kryptowährungen in das zweite Jahrzehnt ihres Bestehens werden die Ideen und Probleme, die Entwickler zu lösen versuchen, immer komplizierter

Eine Idee, die kürzlich ans Tageslicht kam, könnte unter anderem Probleme in den Bereichen KI, IoT, Transport und weltweite wirtschaftliche Bitcoin Rush Aktivität lösen. Klingt beeindruckend und ehrgeizig, nicht wahr? Im heutigen Artikel hier analysieren wir das Bitcoin Rush Projekt, das hinter dieser Idee steht, Fetch.ai, und stellen fest, ob irgendetwas dahintersteckt, was sie uns verkaufen wollen.

Das Team

Fetch.ai bietet eine interessante Auswahl an erfahrenen Geschäftsleuten, Entwicklern, Hochschulabsolventen und Krypto-Anlegern / Enthusiasten.

Bildungseinrichtungen wie die University of Oxford, die University of Amsterdam, die University of Birmingham, die University of Miami, die UCL, das King’s College London sowie frühere Anstellungsorte wie die Schweizerische Nationalbank, BBC, Sony, Citrix, Hitachi, Google sollten garantieren die Erfahrung und Qualifikation der Fetch.ai-Mitarbeiter. Einige von ihnen sind:

Humayun Sheikh (CEO, Mitbegründer) – Ein Innovationsunternehmer, Gründungsinvestor von DeepMind. DeepMind war eine große KI-Entwicklungsfirma, die es geschafft hat, die berühmte KI zu erschaffen, die den weltbesten Go-Spieler besiegte. Das Unternehmen entwickelte auch einige beeindruckende Schach- / andere KI und wurde schließlich für 700 Millionen US-Dollar an Google verkauft. Humayun hat Berichten zufolge einen Rekord in der Revolutionierung des Handels im Stahlsektor und beabsichtigt nun, die Art und Weise zu ändern, wie wir handeln, reisen, ausgeben und vieles mehr.

Toby Simpson (CTO, Mitbegründer) – Produzent der erfolgreichen a-life Creatures-Spieleserie und früher Entwickler bei Deepmind. Seine 30-jährige Erfahrung mit Software (von denen zehn als CTO tätig waren) konzentriert sich nun auf Kryptoökonomie und Fetch.ai.

Thomas Hain (CSO, Mitbegründer) – Professor in Sheffield und etablierter Wissenschaftler in fortgeschrittener maschineller Lern-KI. Seine Aufgabe bei dem Projekt ist es, eine Brücke zwischen der realen Welt und der akademischen Welt zu schlagen, und er ist inspiriert von den Möglichkeiten, die die KI für die moderne Gesellschaft bietet.

Jonathan Ward (Forschungsleiter) – Ein Forscher im Bereich maschinelles Lernen, komplexe Systeme und Blockchain-Technologie. Begeistert von der Herausforderung, dezentrale Multiagentensysteme in intelligenten Städten, in der Lieferkette und im Gesundheitswesen einzusetzen. Promotion in maschinellem Lernen an der UCL.

Troels Ronnow (Software Engineer) – Troels ist ein junger Spezialist für Blockchain- und Quantenberechnung. Als ein führender Anbieter von Nokia Technologies konzentrierte sich Troels auf die Blockchain-Anwendung und entwickelte eine Bitcoin-Brieftasche für Nokia. Er ist außerdem Mitautor von 35 Patentanmeldungen und verfügt anscheinend über fundierte Kenntnisse in AI-Algorithmen.

Bitcoin

Khan Baykaner ( leitender Software-Ingenieur) – Forschungsingenieur für maschinelles Lernen mit Erfahrung in der Entwicklung vertiefter Verstärkungs- und generativer Modelle, bei der Lösung von Problemen in den Bereichen digitale Gesundheit, Audio- / Videomedien und NLP. Promotion zur Entwicklung rechnergestützter Hörmodelle an der University of Surrey.

Diese bisherigen Referenzen und Empfehlungen bedeuten jedoch nicht, dass das Projekt definitiv erfolgreich sein wird. Es ist ziemlich offensichtlich, dass die meisten an diesem Projekt beteiligten Personen nicht viel Erfahrung in der Blockchain-Entwicklung haben, zumindest keine, die öffentlich bestätigt und gemessen werden kann.

Humayun ist hier das größte Fragezeichen, da wir keine öffentlichen Aufzeichnungen über seine Verbindung zu DeepMind finden konnten. Darüber hinaus scheinen die anderen Unternehmen von Humayun mit massiven Schulden zu arbeiten, was darauf hindeuten könnte, dass der aktuelle CEO von Fetch.ai nicht so gut in der Verwaltung von Fonds (oder operativen Unternehmen) ist.

Schließlich haben die meisten Projektentwickler kein großes öffentliches Entwicklungsprofil, was bedeutet, dass es äußerst schwierig ist zu bestimmen, wie gut sie sind (und ob sie echte Entwickler sind).

Partnerschaften

Fetch.ai ist derzeit Mitglied des MOBI, einer Kooperation, die sich mit der Entwicklung von blockchain-basierten Fahrzeugdaten- / Mobilitätsdiensten befasst. MOBI (Mobility Open Blockchain Initiative) wird als sehr ehrgeizige und angesehene Bewegung angesehen, die auch Namen wie BMW, Ford, Bosch, General Motors, Renault, Accenture, IBM und einige Kryptoprojekte wie BigchainDB, Hyperledger und IOTA trägt Tafel. MOBI wird mit Fetch.AI bei folgenden Projekten zusammenarbeiten:

Fahrzeugidentität, Historie und Datenverfolgung
Lieferkettenverfolgung, Transparenz und Effizienz
Autonome Maschinen- und Fahrzeugzahlungen
Sicherer mobiler Handel

MoneyGram CEO Alex Holmes: Ripple (XRP) war die beste Lösung für das Bitcoin Cirucit Unternehmen

In einem kürzlich von CNN International geführten Interview erklärte der CEO von MoneyGram Alex Holmes, dass Ripple und die angebotenen Dienste für das Unternehmen sehr wichtig seien, da sie eine tiefgreifende digitale Transformation durchführten. Gleichzeitig sprach er darüber, wie XRP dem Unternehmen dabei hilft, Kosten zu senken.

Teil I des Interviews mit @MoneyGram CEO @walexholmes, in dem es um Digitalisierung, globales Wachstum und die Partnerschaft mit @Visa Direct auf @firstmove geht. In diesem Gespräch erklärte Herr Holmes kürzlich, dass 60% aller Transaktionen weltweit mit Bargeld durchgeführt werden.

In den letzten 24 Monaten hat MoneyGram jedoch seine digitalen Bitcoin Circuit Möglichkeiten auf 60 Länder ausgeweitet und seine Digitalisierungsstrategie verbessert

Ripple hat außerdem 50 Millionen Dollar in MoneyGram investiert, und Alex Holmes hat auch über ihre Beziehung zu Bitcoin Circuit und die XRP-Kryptowährung, eine der größten auf dem Markt, gesprochen. Er erklärte hier, dass das Bewegen von Geld über die Grenze ziemlich kompliziert ist, weil sich Bitcoin Circuit selbst nicht bewegt.

Holmes sagte, dass das, was sich über Grenzen hinweg bewegt, Daten sind, die sich sehr vom Geld selbst unterscheiden. MoneyGram verwendet derzeit 122 Währungen mit Guthaben auf Bankkonten, um die Benutzer weltweit mit Bargeld und sofortiger Liquidität zu versorgen.

Bitcoin

Mit Ripple und dem Cryptocurrency-Raum glaubt Holmes, dass es eine Technologie gibt, um Geld und Daten zwischen den Ländern zu bewegen

Ripple ermöglicht es Unternehmen wie MoneyGram, ihre weltweit eingeschlossene Liquidität zu reduzieren, die sich auf verschiedenen Konten befindet und nicht für andere Dinge verwendet werden kann.

Ripple hat derzeit die beste Plattform, um Geld effizient über Grenzen hinweg zu bewegen. Ripple kann die Kosten reduzieren und es für Unternehmen einfach machen, Geld von einem Land in ein anderes zu transferieren. Darüber hinaus erklärte er, dass die XRP-Kryptowährung sehr innovativ ist und dass Ripple bereits Banken und andere Finanzinstitute dabei unterstützt, die Dienstleistungen und Lösungen, die sie ihren Kunden anbieten, zu verbessern.

Es ist erwähnenswert, dass der CEO des Unternehmens erklärte, dass er derzeit keinen XRP besitzt und das Unternehmen versucht, den XRP, den es normalerweise handhabt, so schnell wie möglich aufgrund von regulatorischen Fragen zu verkaufen.

Er erklärte schließlich, dass sich die Vorschriften ständig ändern und dass dies ihnen nicht erlaubt, für irgendeine Zeitspanne irgendwelche Krypto-Assets zu halten.

Vitalik Buterin: Die Stiftung Bitcoin Revival Ethereum verkaufte 70’000 ETH auf dem Allzeithoch

Der Mitbegründer der zweitgrößten Kryptowährung nach Marktkapitalisierung, Vitalik Buterin, gab kürzlich zu, dass die Ethereum Foundation (EF) 70’000 ETH fast auf dem Allzeithoch verkauft hat. Heute scheint es die richtige Entscheidung zu sein, denn der Preis von Ethereum ist seither um über 90% gefallen.

70’000 ETH an Bitcoin Revival der Spitze verkaufen

Vitalik Buterin, der Mitbegründer Bitcoin Revival von Ethereum, ist kürzlich in einem Interview erschienen, und natürlich war sein Blockchain-Projekt das am häufigsten diskutierte Thema. Neben den bevorstehenden Updates des Unternehmens sprach Buterin auch über den Preis der ETH. Außerdem bestätigte er, als es ihm und seinem Team gelang, eine beachtliche Menge an Münzen zu verkaufen:

„Ich habe die Ethereum Foundation dazu gebracht, 70’000 ETH zu verkaufen, wie im Grunde genommen an der Spitze, und das hat unsere Startbahn jetzt verdoppelt, also war es eine gute Entscheidung, die viel Einfluss hatte.“

Um die Dinge zu relativieren, würde „im Grunde genommen an der Spitze“ irgendwo etwa 1.400 Dollar bedeuten, da dies das Allzeithoch von Ethereum war, und der Verkauf von 70.000 Münzen würde 98 Millionen Dollar ergeben.

Darüber hinaus hatte Buterin bereits Ende 2017 angeblich 30’000 ETH an die beliebte Kryptowährungsbörse Bitstamp transferiert. Viele Leute aus der Gemeinschaft spekulierten damals, dass er während der parabolischen Preiserhöhung Münzen verkauft, da er vielleicht einen schweren Rückgang erwartet. Unterstützt wurde ihre Behauptung durch einen Tweet des Mitbegründers von Ethereum, was bedeutet, dass der Kryptowährungsmarkt die Gesamtkapitalisierung von 500 Milliarden Dollar in dieser Zeit noch nicht verdient hat.

Bitcoin Revival Bücher

Wenn man heute den Crash kennt, der dem gesamten Krypto-Markt folgte, kann man mit Sicherheit behaupten, dass die Entscheidung zu verkaufen damals finanziell sinnvoll war. Seitdem Ethereum seinen ATH von 1.400 $ erreicht hat, befindet es sich hauptsächlich im Abwärtstrend und handelt derzeit bei rund 145 $. Wie Cryptopotato jedoch berichtete, liefert die ETH auch auf diesem Niveau einen ROI von über 5’000% seit ihrer Gründung.

Der EF stellt die Finanzierung interner Teams ein

Erst kürzlich informierte ein Entwickler, der seit über drei Jahren für das Unternehmen tätig ist, über die möglichen Pläne der EF. Nach ihren Worten wird die Stiftung die Finanzierung der meisten internen Teams im nächsten Jahr einstellen. Sie fügt hinzu, dass zum 1. Dezember die Finanzierung für das jeweilige Projekt, an dem sie gearbeitet hat, vollständig eingestellt wurde.

Die Nachricht wurde von Beamten der Ethereum Foundation noch nicht bestätigt oder geleugnet. Der CSO der Tezos-Stiftung, Ryan Lackey, sagte jedoch, dass TF daran interessiert sein könnte, die Mittel bereitzustellen, wenn zuvor von EF-Teams finanzierte Projekte weiterarbeiten wollen.

Dezember-Albtraum: Bitcoin-Preisstürze Bitcoin Circuit unter 7.000 US-Dollar

Nachdem Bitcoin mehrere Tage lang in einem engen Bereich zwischen 7.300 $ und 7.150 $ gehandelt hat, könnte es wieder in Bewegung geraten und diesmal nach Süden gehen. Der Preis der größten Kryptowährung fiel auf 6.994 $ an der größten Margin-Handelsbörse BitMEX. Bitcoin konnte sich leicht erholen und handelt derzeit bei rund 7.050 $.

Cryptopotato berichtete heute, dass BTC nach Angaben der Bollinger Bands in Kürze mit einem potenziell großen Schritt konfrontiert sein könnte. Wenn man unter 7.000 Dollar fällt, könnte die Frage aufkommen, ob es einen bedeutenderen Zug um die Ecke gibt, der darauf wartet, eintreten zu können. Zum Vergleich: Als die Bands das letzte Mal so nah waren, verzeichnete Bitcoin seinen beeindruckendsten jährlichen Anstieg mit 42% an einem Tag.

Die bedeutendste Unterstützung von etwa 7.000 $ scheint im Moment zu halten, aber wenn sie unterbrochen wird, liegt die nächste bei 6.800 $ und dann bei 6.500 $. 7.300 $ und 7.400 $ sind die wichtigsten Widerstandswerte, wenn BTC so eingestellt ist, dass es nach oben zurückkehrt.

Bitcoin Circuit Brille

Dieser jüngste Rückgang dürfte für einige Mitglieder der Community keine Überraschung sein. Wie ein beliebter Analyst kürzlich erklärte, könnte Bitcoin sogar noch weiter zurückgehen, indem es 4.400 $ erneut testet, bevor es sich wieder aufwärts entwickeln könnte.

Der Abstieg der größten Krypto bedeutet, dass die Altmünzen etwas Territorium zurückgewinnen könnten, indem sie die Dominanz von Bitcoin auf 66,4% reduzieren. Trotzdem ist Rot immer noch die dominierende Farbe unter den meisten Kryptowährungen. Ethereum ist mit 1,5% gesunken und handelt derzeit bei 142 $, und Ripple ist auf 0,217 $ gefallen. BNB und Tezos führen den negativen Weg unter den Top-10-Münzen mit -3,5% bzw. -6% an.

Gesamtmarktkapitalisierung: 193 Milliarden Dollar | Bitcoin Marktkapitalisierung: 128,7 Milliarden Dollar | Bitcoin Dominanz 66,4%.

Wichtige Bitcoin Circuit Krypto-Schlagzeilen

66% der gesamten Bitcoin Circuit Hashrate von Bitcoin wird von China kontrolliert: Reuters-Berichte. Laut einem aktuellen Bericht entfallen 66% der gesamten Hashrate des Bitcoin-Netzwerks auf Bergleute im asiatischen Land. Dies ist der höchste Punkt in den letzten zwei Jahren, an dem eine einzige Einheit einen so hohen Prozentsatz kontrolliert, in diesem Fall ein Land.

Ab heute: Kraken verbindet Binance und Coinbase, um Tezos (XTZ) Staken zu ermöglichen. Seit dem 13. Dezember gehört Kraken zur wachsenden Liste der Börsen, die Tezos Staking unterstützen. Die beliebte US-Währung wird einen festen Kurs von 6% bieten.

Das China-Verbot: Justin Sun’s Weibo Konto wurde geschlossen. Die beliebte chinesische Sozialplattform Weibo hatte angeblich das Konto des Gründers und CEO von Tron geschlossen. Da Justin Sun zu den einflussreichsten Personen in der Kryptoindustrie gehört, gilt der Verschluss als ein weiterer Angriff aus China.

Signifikante tägliche Gewinne und Verluste

MINDOL (15,95%)
MIN ist der bemerkenswerteste Gewinner in den Top 50 Währungen nach Marktkapitalisierung. Er steigt gegenüber dem USD um 16% und notiert derzeit bei 3,60 $. Mit dem Rückgang von Bitcoin ist MIN/BTC auf 50500 SAT gestiegen, was einem Anstieg von fast 20% entspricht. MINDOL hat kürzlich ein Update in seinem Netzwerk veröffentlicht, was der Grund für die jüngsten Preisbewegungen sein könnte.

BitTorrent (12%)
Justin Sun’s weniger populäre Kryptowährung, BitTorrent, ist heute der zweitgrößte Gewinner. Der Wert von BTT ist auf 0,000326 $ gestiegen, was einem Anstieg von 12% entspricht. Es erreicht 5 SAT gegen Bitcoin, was einem Anstieg von fast 15% entspricht. Die Marktkapitalisierung ist auf 69 Millionen Dollar gestiegen und setzt BitTorrent auf den 63. Platz. Erst vor wenigen Tagen kündigte das Unternehmen den 11. BTT-Airdrop an.

Matic-Netzwerk (-13,2%)
Der Albtraum für Matic Network scheint nicht aufzuhören. Nach dem gewaltsamen Absturz der vergangenen Woche verliert MATIC immer mehr an Wert. Noch vor wenigen Tagen notierte sie bei über 0,0427 $ gegenüber dem Dollar, und jetzt ist sie auf 0,014 $ gesunken – ein Rückgang von 67%. Gegen Bitcoin sieht es nicht viel besser aus, da MATIC/BTC jetzt bei weniger als 200 SAT handelt – 11% Rückgang seit gestern.

Huobi US wird den Handel nach unerwarteter Aufmerksamkeit

Huobi US wird den Handel nach unerwarteter Aufmerksamkeit der Regulierungsbehörde einstellen.

Huobi US Kryptowährungsbörse wird den Handel am 15. Dezember 2019 einstellen. Sie hat die Notwendigkeit einer stärker integrierten und wirkungsvolleren Mode geltend gemacht.

Bitcoin Revolution berichtet neues

HBUS, die US-amerikanische Tochtergesellschaft der Huobi Group Exchange, wurde bereits Anfang 2018 gegründet und ist bei FinCEN registriert. Allerdings kündigt die Plattform laut Bitcoin Revolution die plötzliche Entscheidung an, offline zu gehen und sich nach US-Gesetzen umzugestalten.

Die Huobi Group ist erfolgreich genug, um sich der Blockchain-Allianz unter der Führung der Spitzenbeamten der Republik China anzuschließen. Sie hat Einfluss auf die Kryptomärkte und viele Gerichtsbarkeiten. Im September 2019 wurde ein neues Büro in Argentinien eröffnet.

Vor einem Monat hatte Huobi angekündigt, dass sie von allen amerikanischen Kunden die Nutzung der US-Version der Handelsplattform verlangen werden.
Integriertere und wirkungsvollere Mode für Huobi US

In der Mitteilung von Huobi wird jedoch behauptet, dass „eine stärker integrierte und wirkungsvollere Mode“ erforderlich ist. Gemäß der offiziellen Huobi US (HBUS) Mailingliste:

„Unsere Trading Services werden ab dem 15. Dezember 2019, 20:30 PT/23:30 ET nicht mehr verfügbar sein. Die Kunden können weiterhin bis zum 31. Januar 2020, 20:00 PT/23:00 ET, auf ihre Konten zugreifen, um Geld abzuheben.

In den Vereinigten Staaten ist die Börse als Gelddienstleistungsunternehmen gelistet. Die Plattform erfüllt die regulatorischen Anforderungen, sie startet die OTC-App und zieht neue Besucher und institutionelle Kapitalgeber an. Ihre OTC-Lösung namens Huobi Cloud ermöglicht es den Nutzern, ihr eigenes Ökosystem um das der Börse herum aufzubauen.

Die thailändischen Regulierungsbehörden erlaubten Huobi im Juli 2019 den Betrieb im Land. Thailand ist das Land, in dem die Behörden dafür bekannt sind, die Gesetze strikt einzuhalten. Wenn ein Austausch die Zustimmung der Einheimischen erhalten hat, bedeutet das, dass sie harte Tests bestanden haben. Huobi Thailand befindet sich jedoch bisher im Aufbau und wird voraussichtlich in Kürze starten.

Dieser Austausch war der fünfte, der von der thailändischen Regierung die Genehmigung für die Kryptooperationen erhielt. Es ist seltsam, dass die US-Regulierungsbehörden plötzlich ihre Garantien zurücknehmen und die Börse anweisen, den Betrieb einzustellen.

Regulatory Scrutiny erschien aufgrund von Bitfinex Ties?

Wenn Sie sich fragen, was die ultimative Ursache für eine so harte Missbilligung sein kann, denken Sie einen Moment lang an Bitfinex. Bitfinex hat einige Probleme mit dem New Yorker Justizminister, der den Fall gegen sie anführt. Nur weil sie bei der Teilnahme an fragwürdigen Aktivitäten erwischt wurden, einschließlich Anschuldigungen wegen Finanzbetruges.

Betrachten Sie nun die Tatsache, dass Huobi die Börse war, die angeblich 160 Millionen USDT-Token während des letzten USDT „Kettentauschs“ erhielt. Insbesondere diese Studie zeigt, dass die Bitfinex-Börse Ende Oktober 2019 heimlich große Mengen an USDT-Token an Huobi geschickt hat. Nach der Recherche:

„Anhand eines bestimmten Swaps als Fallstudie haben wir mindestens 160 Mio. USDT (mindestens) identifiziert, die Bitfinex in den letzten 3-5 Tagen über USDT’Kettenswaps‘ an Huobi geschickt hat.“

Stellen Sie sich selbst die schwierigen Fragen

In seiner umfangreichen Arbeit versucht James Edwards vom Forschungsteam von hash.fail, solche Fragen zu beantworten:

„1. warum sendet Bitfinex 160 Mio. USDT an Huobi?

2. Warum musste Bitfinex dies über den „Kettentausch“ tun, anstatt die Gelder direkt an Huobi zu senden?

3. Warum hat Paolo Ardoino (CTO von Bitfinex) nicht klargestellt, dass dies bei den Transaktionen der Fall war, bei denen er sich die Zeit genommen hat, sie als Kettentausch zu identifizieren? (es gab viele davon)

4. Warum wurde dies nicht einmal von einer der beiden Parteien erwähnt? Denkst du nicht, dass Bitfinex das etwas genauer untersuchen sollte?“

Interessanterweise sind die Zahlungen dank der Blockchain-Spionage-Tools sowie der erheblichen Anstrengungen zur Erkennung der richtigen Transaktionen laut Bitcoin Revolution sichtbar. So scheint es, dass Bitfinex CTO Paolo Ardoino auf Twitter behauptete, dass dies vor zwei Monaten die Kettentauschgeschäfte waren. Gleichzeitig behaupten einige Datenassistenten, dass Huobi das nicht registrierte USDT-Bargeld von einem der umstrittensten Spieler auf dem Markt erhalten habe.

Dank Bitcoin Revival Geld verdienen?

Und nun zur Kernfrage: Ist die Bitcoin Revival ein Betrug? Tatsächlich ist das Internet voll von Anschuldigungen wegen Betrugs. Aber fangen wir mit denen an, die vorsichtiger sind. Es gibt diejenigen, die mit der Prämisse beginnen, dass die Bitcoin Revival einige ziemlich große Ergebnisse vorschlägt, die der durchschnittliche Benutzer nicht erreichen kann, aber auch, dass die Basistechnologie der Bitcoin Revival fair ist und dass professionelle Händler diese Methoden nutzen, um auf anderen Plattformen echtes Geld zu verdienen.

Kernfrage zu Bitcoin Revival

Unterstützer glauben, dass die Menschen, die beschuldigt werden, betrogen zu werden, diejenigen sind, die an der Website beteiligt waren, bevor sie wirklich verstanden haben, was sie taten, und die Geld verloren haben, als sie dachten, sie könnten ohne großen Aufwand Millionäre werden. Es gibt kein wirklich einfaches Geld. Der ganze Erfolg der Investition, auch in der wilden Welt der Kryptographie, ist das Ergebnis einer sorgfältigen Planung. Für diejenigen, die bereit sind, bei Investitionsentscheidungen tief in die Tiefe zu gehen, kann die Bitcoin Revival ein ebenso effektives Instrument für den Gewinn sein wie jeder andere.

bitcoin revival lernen

Dann gibt es diejenigen, die die Bitcoin Revival als Betrug bezeichnen, ohne Berufung. Hervorhebung, wie diese Plattform den Namen des Bitcoins und die sehr hohen Gewinne, die der Bitcoin generieren kann, nutzt, um die naivsten Menschen zu überzeugen. Die Realität sieht ganz anders aus: Es gibt kein automatisches System, das hohe Gewinne erwirtschaften kann, ohne etwas zu tun, ohne Engagement und ohne ein Minimum an Arbeit.

Forum oder Social

Es gibt viele Rezensionen – darunter Forum oder Social -, die darauf hinweisen, dass alle, die die Bitcoin Revival ausprobiert haben, alles verloren haben, bis auf den letzten Cent.

Wir können nicht mit Sicherheit sagen, dass es sich um einen Betrug handelt, zumindest solange, bis es eine endgültige Entscheidung darüber gibt. Wir können jedoch vorschlagen, dass Sie sich davon fernhalten, da es keine einwandfreien Algorithmen gibt. Darüber hinaus verfügt diese Plattform nicht über eine reguläre Lizenz einer Aufsichtsbehörde. Das sollte dich also schon jetzt da raushalten. Sie würden nicht nur Ihr Geld, sondern auch Ihre sensiblen Daten gefährden.

Denken Sie immer daran, etablierte, sichere Broker zu verwenden, die alle Vorschriften einhalten.

Zum Beispiel erfüllen eToro-Broker (eröffnen Sie Ihr Konto hier ohne echtes Geld) und 24Option-Broker (beginnen Sie jetzt mit Ihrer Handelserfahrung) all diese Kriterien der Qualität und Zuverlässigkeit. Also stellen Sie sicher, dass Sie es herausfinden, bevor Sie Geld in Wundermethoden wegwerfen, die nichts verdienen.

Bitcoin Circuit ist eine neu Anlageplattform

Viele Leser haben von einem weiteren Schnellanreicherungsprogramm namens „Bitcoin Circuit“ berichtet.

Es scheint, dass dies eine Fudge-Methode ist, um Sie glauben zu machen, dass Sie mit ihrem Programm im Autotrading-Modus verdienen können.

In diesem Leitfaden werden wir darüber sprechen, wie dieses System funktioniert und vor allem, ob die Versprechen, die sie geben, wirklich eingehalten werden können.

Glaubst du, dass du in ein paar Stunden mit Bitcoin Circuit reich werden kannst?

Lesen Sie weiter und wir sagen Ihnen, was hinter dieser Werbung steckt und vor allem zeigen wir Ihnen die Meinungen und Rezensionen der Bitcoin-Ära.

Bitcoin Circuit angebot

Wir stellen Ihnen dann eine Alternative mit einer regulierten Anlageplattform und einer europäischen 24-Option-Lizenz vor (klicken Sie hier, um zur offiziellen Website zu gelangen).

Bitcoin Circuit, was es ist.

Die Entwickler dieses Systems, das, wie Sie sehen werden, nichts anderes als ein Klonprogramm wie Bitcoin-Code, Bitcoin Victory, Bitcoin Compass, Bitcoin Rush ist, ändern jetzt nur noch den Namen.

Sobald jeder herausfindet, dass es sich um einen Betrug handelt, muss er seinen Namen ändern, um die Leute weiter zu täuschen.

Was diese Betrüger im Fokus haben, ist nicht mehr der Inhalt des Programms, das oft zusätzlich zu einem Abonnement bei einem Offshore-Broker oft nicht mehr darüber hinausgeht, sondern die Suche nach Namen, dem sogenannten Click-Catcher.

Tatsächlich ist der Name, den sie diesmal erfunden haben, Bitcoin Circuit.

Die Website scheint https://bitcoinsera.com/it zu sein, aber sie ändern sie ständig, um nicht aufgespürt zu werden.

Dieser Name wurde aus 2 Gründen gewählt.

Der erste Grund ist, dass es an den Namen Bitcoin erinnert, ein Schlüsselwort, nach dem heute jeder sucht: das heißt, wie man mit Krypto-Währungen Geld verdient, während ihr Preis weiter steigt!

Und der zweite Grund ist, dass sich der Name „Bitcoin Circuit“ in den Suchergebnissen von Google gut versteckt, wenn ein potenzieller Kunde auf der Suche nach Bitcoin Circuit Rezensionen und Meinungen ist.

Wenn Sie die beiden Wörter Bitcoin Circuit zusammen durchsuchen, erscheinen die Synonyme zum Wort ERA an erster Stelle als Suchergebnisse, d.h. in diesem Zeitraum von der Geburt der Bitcoin von 2009 bis heute.

Die Ära gibt in der Tat den Zeitraum an, der an grundlegende Ereignisse wie die Geburt und Entwicklung von Krypto-Währungen erinnert.

Bitcoin hat sich zu einem der beliebtesten Mittel für den Zahlungsverkehr und den Geldtransfer entwickelt.

Aber ist dieses Programm wirklich mit der Bitcoin-Kryptowährung verbunden oder nicht?

Erlaubt es dir wirklich, so reich zu werden wie die Leute, die Bitcoin gekauft und Millionäre geworden sind?

Lesen Sie weiter und Sie werden unglaubliche Fakten entdecken.

Bitcoin war Briatore

Bitcoin war ein Bestecher.

Wie wir sagten, diese Entwickler und Vermarkter sind auf der Suche nach Werbung nehmen Klicks oder Click-Köder, dh erstellen Köder oder gefälschte Seiten von Online-Zeitungen, um die Unglücklichen von der Güte ihres gewaltigen Systems zu überzeugen, indem sie versprechen, dass sie in 24 Stunden werden sie reich machen….

Clickbait (oder Clickbaiting, übersetzt als „Köder vom Klick“), wird ins Englische als acchiappaclick übersetzt.

Wikipedia definiert es als einen Begriff, der einen Webinhalt bezeichnet, dessen Hauptfunktion es ist, so viele Menschen wie möglich anzuziehen, die im Internet surfen, Online-Werbeeinnahmen zu generieren und Dienstleistungen oder Produkte online zu kaufen.

Sicherlich haben Sie die gefälschte Zeitung „Caffeina“ gesehen, die mit dem gleichen Inhalt und den gleichen Bildern für verschiedene Programme der schnellen Bereicherung wirbt.

Der Hauptgrund, warum diese Zeitung angeklickt wird, ist, dass wir über Bitcoin Circuit Briatore sprechen und das ist zu schreiben, dass Flavio Briatore berühmter VIP von Rennwagen und Prominentenabenden in dieses Programm investieren würde.